Montag, 16. Juni 2014

Artischocke

Ich konnte meine erste Artischocke ernten!


Ich hatte es schon in früheren Jahren immer mal wieder mit Artischocken versucht, war aber jeweils etwas spät dran, so dass die Pflanzen immer nur Blätter aber keine Blüten machten und dann im Winter abstarben, sprich erfroren oder verfaulten. Letztes Jahr habe ich es dann wiedermal versucht. Die zwei selbstgezogenen Jungpflanzen wuchsen zwar gut an, waren aber im Juni noch immer recht klein:


Bis im Spätherbst waren die Blätter der Pflanzen zwar hochgewachsen, aber die Zeit reichte wieder nicht aus, dass sie auch Blüten ansetzten. Doch diesmal überlebten meine Artischocken den Winter! So sah das im März aus:


 Und so im April:


Vor allem die eine Pflanze wuchs kräftig und schliesslich zeigte sich Ende Mai die erste Knospe:


 Gestern wurde diese geerntet und als Vorspeise mit einer Vinaigrette zubereitet.



Aus den Blattachseln wachsen bereits die nächsten Knospen heran. Es wird also noch ein paar Artischockengerichte geben! Ich freue mich, dass es endlich geklappt hat!

Kommentare:

  1. Glückwunsch zu deiner Ernte !
    ich habe es schon so viele Mal probiert, aber der Winte4r ist immer zu kalt zum überwintern ob ich es nochmals versuche???welche Sorte war es denn?
    Grüße Frauke,

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Die Sorte heisst "Vert Globe". Der diesjährige Winter war bei uns recht mild. Ich bin jedenfalls gespannt, ob die Pflanzen auch den nächsten Winter überstehen werden. Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen